Familienrecht regelt das Miteinabder in Ehe, Familie und Verwandschaft

Familienrecht

 

 

Das Familienrecht als Teil des Zivilrechts regelt die Rechtsverhältnisse der durch Ehe, Lebenspartnerschaft, Familie und Verwandtschaft miteinander verbundenen Personen.
Ebenfalls erfasst sind die außerhalb der Verwandtschaft bestehenden gesetzlichen Vertretungsfunktionen: Vormundschaft, Pflegschaft und rechtliche Betreuung.

 

Von
A wie Abstammung und Adoption
über
B wie Betreuung,
K wie Kindeswohl,
N wie nichteheliche Lebensgemeinschaft,
S wie Scheidung,
U wie Unterhalt
bis
Z wie Zahlvater

 

Rund 20 Prozent der in Deutschland geschlossenen Ehen werden nach 10 Jahren geschieden. Jede dritte Ehe landet damit vor dem Familiengericht, ob es bei den eingetragenen Lebenspartnerschaften ähnlich wird, bleibt abzuwarten. Viele rechtliche Fragen stellen sich jedoch nicht erst bei einer Trennung oder Scheidung, sondern schon viel früher:

 

Was ist vor einer Eheschließung, Eintragung einer Lebenspartnerschaft zu bedenken?
Welche Rechte und Pflichten habe ich während bestehender Ehe, Partnerschaft?
Was wird aus den Kindern nach Trennung und Scheidung?
Wer hat Anspruch auf Unterhalt in welcher Höhe und für welche Zeit?
Was wird aus unserem/meinem Haus, unserer/meiner Wohnung, unserem/meinem Vermögen?

 

In unserer Kanzlei betreut Frau Rechtsanwältin Simonis das Familienrecht

 

Termin vereinbaren

 

 

Rechtsanwälte Hecker + Simonis • Bielefelder Straße 16 • 32051 Herford • Fon: 05221/3425-40 • Fax: 05221/3425-41 • E-Mail:info@hecker-simonis.de